Eulenstaub

Eulen

Ich sitze und heule

heule wie eine Eule

Eine heulende Eule,

die heult

Die Eule heult

fäulend vor sich hin

sieht im Sein keinen Sinn

außer fäulen

Denn das tun alle am Ende

außer Säulen

Wären Eulen Säulen

würden sie nicht fäulen

Aber da Säulen keine Eulen sind

ist der Gedanke so sinnlos wie

alles was die Eule heulend denkt

Verirrt im Säulenwald der Fäulnis

ist sie sogar zu faul zum Fäulen

Ein letztes faules Heulen

und sie zerfällt zu Staub

Zu Eulenstaub

Auf den es regnet, bis er fäult

und zu schwarzer Erde wird

Aus der wächst ein Eulenbaum

mit heulenden Eulen

die fäulen

Die  armen Eulen!

Es ist zum Heulen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s